• Home
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Monello die Torre D'Arese (Giacomo vom Philippshof & Estelle-G di Torre D'Arese)

Wir Lieben Sie mit all ihren Extremen

aber tollem Wesen!

Der Belgische Schäferhund in all seinen Ausprägungen ist einfach eine Schönheit der Schöpfung schlechthin. Eleganz im Gang und jeder Form der Bewegung. Im Ausdruck von den getragen Ohren über die Augen bis zum Fang, optisch ansprechend. Im Harkleid eine Freude. Wallendes Fell, glatt von starker Struktur und tiefschwarz.
Genau so Einer ist MONELLO. Unbändig in seiner Neugier, dabei temperamentvoll freundlich. Und im Fell "schwarz wie ein tiefschwarze Spanierin". Nicht von ungefähr, denn das passende GEN liegt bei ihm vor. K-Locus in der Ausprägung "Genotyp kb/kb" also reinerbig schwarz (homozygot) für das Kb-Allel!
  • CERTIFICATO DI ISCRIZIONE - Ahnentafel - Pedigree - Monello di Torre D'Arese (Giacomo vom Philippshof & Estelle-G di Torre D'Arese)
  • CERTIFICATO DI ISCRIZIONE - Ahnentafel - Pedigree - Monello di Torre D'Arese (Giacomo vom Philippshof & Estelle-G di Torre D'Arese)
  • Zeritfikat gentest K-Lokus - PCR - Monello di Torre D'Arese (Giacomo vom Philippshof & Estelle-G di Torre D'Arese)
  • Zeritfikat DNA-Profil - PCR - Monello di Torre D'Arese (Giacomo vom Philippshof & Estelle-G di Torre D'Arese)

ZERTIFIKATE
Einige Dokumente zur genaueren Nachschau

 

Einige Dokumente

Monello di Torre D'Arese

Eine Einschätzung mit Expertise

Lesen Sie was unser treuer Berater in Sachen zur Rasse der Belgischen Schäferhunde im Allgemeinen und zur Zucht und deren Zusammenhänge im Speziellen, Rudolf Obermayer, aus seinem Blickwinkel heraus zu schreiben vermochte.

MONELLO di Torre d'Arese steht am Ende aller kynologischen Bemühungen mit unserer Groenendael-Zucht "vom PHILIPPSHOF".

MONELLO stammt aus der letzten Verpaarung unseres Deckrüden GIACOMO vom Philippshof mit ESTELLE di Torre d'Arese, der Zuchthündin unserer italienischen Freunde Enzo und Bruna Poledri. Diese Verbindung war eine Wurfwiederholung, die, nach dem qualitativ weit überdurchschnittlichen Niveau des ersten Wurfes, naheliegend war.

MONELLO repräsentiert, sowohl in seinem überdurchschnittlichen Formwert, als auch in seiner, im wörtlichen Sinne "umwerfenden" Persönlichkeit, das Idealbild unserer ganz persönlichen Vorstellungen von einem in seiner Gesamtheit gelungenen Belgischen Schäferhund.

Unsere züchterischen Bemühungen waren stets von der Vision geleitet, den Belgischen Schäferhund als polyvalenten Rassehund - sowohl in seiner athletischen Substanz als auch in seiner eleganten Erscheinung - zu bewahren und zu fördern.

MONELLO ist im besten und umfassenden Sinne ein überaus kompletter Belgier und ein gelungenes Beispiel für die Ausgewogenheit von körperlicher Robustheit, edler Ausstrahlung und belastbarem Temperament.

Von besonderer Bedeutung für den Zuchtwert und damit die genotypische Qualität eines Rüden ist neben seiner individuellen phänotypischen Klasse zuerst und vor allem das Gesamtniveau seines nächsten und nahen verwandtschaftlichen Umfelds. In dieser Hinsicht befindet sich MONELLO in allerbester Gesellschaft mit seinen Voll- und Halbgeschwistern. Zahlreiche Championtitel im In- und Ausland, ein halbes Dutzend Sujets Recommandés und mehrere Arbeitsprüfungen seiner Geschwister und Geschwisterkinder sprechen für die qualitative Breite und Belastbarkeit seines genetischen Potentials.

Kurzum, ich bin überaus zuversichtlich, dass Monello über die besten Vorraussetzungen verfügt, auch als Deckrüde einen wertvollen Beitrag zum Werden und Gedeihen dieser ganz wunderbaren und unvergleichlichen Rasse zu leisten.

Rudolf Obermayer

 

Monello di Torre D'Arses (3jährig) (Giacomo vom Philippshof & Estelle-G di Torre D'Arese)

Unsere "Hunde Historie"

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random

WAS SEINE RICHTER*INNEN SAGTEN


Monello di Torre D'Arese

  • 48. Spezial-Rassenhunde-Ausstellung des BSB e.V. am 23.04.2017 in Neudrossenfeld, Jugendklasse
    Jugendsieger Bayern 2017 - Formwert v1 - BOB
    10Monate alter Rüde, mittelgroß, mittelkräftig, Fell von guter Textur, kompl. Scherengebiss, Hoden ok, Fang von guter Streckung, leicht aufgeworfener Nasenrücken, korr. getragene Ohren, gut eingefasstes Auge, gut abgesetzter Hals, korr. Kruppe, korr. Front, gute Brustverhältnisse, hinten und vorne korr. gehend, in der Bewegung korr. gehend bei gutem Schub, insgesamt sollte der Hund etwas freier sein, sich sicherer zeigen und folgsamer sein.
    -- Thomas Dreßler (DEU) --
  • Münchner-Kindl-Cup 2018 - Daglfing - 24.06.2018 - Offene Klasse
    Formwert: v4
    2-jähriger Rüde, Komplettes Zangengebiss, überschäumendes temperament, Kopf von guter Länge, ausgewogen, Oberkopf etwas breti, Hals sollte etwas länger sein, in der Schulter etwas steil, sehr gute hintere Winkelungen, sollte etewas höher auf den Läufen stehen und quadratischer sein, Fell von vorzüglcher Beschaffenheit, Gangwerk sollte ausgreifender sein, serh temperamentvolles Gangwerk.
    -- Kay Morris (GBR)--
  • DKBS Speziale Darmstadt 2019 - 09.06.2019 - Offene Klasse
    Formwert: v4
    3 Jahre alt, harmonischer Rüde, vorzügliche Knochenstruktur, schöner Kopf, dreieckige Ohren, vorzüglich getragen, leichte Ramsnase, leichter Stopp, Kopflinien könnten paralleler sein, vorzüglicher Kragen, Fell von vorzüglicher Qualität und Farbe, intensives schwarz, vorzügliche Winkelungen vorne und hinten, korrekte Ober-Unterlinie, flüssige Bewegungsabläufe, zeigt sich aufmerksam und freundlich, gute Vorführung.
    -- Béatrice Schwarzentruber (CHE)--

Adresse

Jutta und Franz Petz
86956 Schongau, Friedrich-Ebert-str. 12

0049 8861 7683
j.f.petz@t-online.de
Mo-Fr: 10.00 - 18.00

 

Über uns!

Wir sind ein Paar, wie viele andere auf der Welt. Na ja, nicht ganz, denn ohne die uns eigene "Hundeaffinität" wären wir wie viel anderen Paare auch! Der Hund ist unser Freund und Familienmitglied und das ist jetzt der Rüde MONELLO. Wir sind keine Züchter in irgendeinem Verständiskonsens aber ... wir haben einen wunderschönen Rüden in`s Haus bekommen der eine Qualität aufweist, die einfach weitergegeben werden muss! So haben wir und der Hund die gesamte/verdammte Prozedur bis zur Körung absolviert (auch ein bisschen dem Züchter, Enzo Poledri zu Liebe) und jetzt steht MONELLO für eine vielversprechende Paarung zur Verfügung!